Blockheizkraftwerke, BHKW, Heizungen, Sanitär
Blockheizkraftwerke, BHKW, Heizungen, Sanitär

Wie funktioniert ein Brennwertkessel?

„Brennwert“ von Benutzer:Kino - selbst erstellt. Über Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Brennwert.svg#mediaviewer/File:Brennwert.svg

Bei der Verbrennung von Gas und Öl wird Wasserdampf frei. Dies ist bei alten Heizanlagen an kalten Tagen an den dampfenden Schornsteinen zu erkennen.

 

Sobald Wasserdampf kondensiert, entsteht Wärme. Diese Wärme nutzen Brennwertkessel, indem sie neben der Hitze, die beim Verbrennen von Gas oder Öl entsteht, zusätzlich die im Wasserdampf der Abgase enthaltenen Wärmemengen nutzen. Deswegen ist die Energieausnutzung bei Brennwertgeräten auch besser als bei herkömmlichen Kesseln.

 

Brennwertkessel dagegen kühlen die Abgase so weit ab, bis sich der darin enthaltene Wasserdampf verflüssigt und die gewonnen Wärme dem Heizkreislauf zugeführt wird.

Durch diesen zusätzlichen Wärmegewinn können Gas-Brennwertkessel gegenüber herkömmlichen Kesseln laut Stiftung Warentest meist mehr als zehn Prozent Energie sparen.

 

Heizungsbau-Nord Bruhn UG
 Johannisstr. 34
 25704 Meldorf

 Schleswig-Holstein
 

Tel.: +49 4832 90 84 55

 

E-Mail:

info@Heizungsbau-Nord.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum | Kontakt | © Heizungsbau-Nord Bruhn UG

Heizungsbau-Nord Bruhn UG - Ihr Spezialist für Blockheizkraftwerke (BHKW), Heizungsanlagen, Brennwertkessel, Sanitär, Installation und Solarthermie. Viele Jahre Erfahrung von der Projektierung, über die Umsetzung bis zur Inbetriebnahme bieten wir privaten und gewerblichen Kunden.