Blockheizkraftwerke, BHKW, Heizungen, Sanitär
Blockheizkraftwerke, BHKW, Heizungen, Sanitär

Blockheizkraftwerke (BHKW)

„Bhkw schema“ von Peter Lehmacher, selbst erstellt. Peter Lehmacher at de.wikipedia - Ingenieurbüro für Technik und InformationTransferred from de.wikipedia to Commons by User:Wdwd using CommonsHelper... Lizenziert unter Creative Commons Attribution-Share

Blockheizkraftwerke arbeiten mit Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Das heißt, sie verbrauchen nur einmal Energie, um sowohl Strom als auch Wärme und warmes Wasser zu erzeugen. Verglichen mit der üblichen Arbeitsteilung, bei der ein Heizgerät im Haus die Wärme und ein zentrales Großkraftwerk den Strom liefert, reduzieren mikro- und mini-Blockheizkraftwerke den Energieverbrauch um mehr als ein Drittel und den CO2-Ausstoß um bis zu 50 %.

 

Ein BHKW erzeugt gleichzeitig Wärme und Strom (Kraft-Wärme-Kopplung). Mit seiner Leistung ist es für Wohnhäuser und -anlagen, sowie Gewerbebetriebe ausgelegt.  

 

Blockheizkraftwerke (BHKW) stellen die derzeit wirtschaftlich effizienteste Klimaschutz-Technologie dar. Dabei reichen die Einsatzfelder von Mikro-BHKW-Anlagen zur Energieversorgung eines Einfamilienhauses bis hin zu der Strom- und Wärmeversorgung ganzer Stadtteile oder Industrieareale mittels Heizkraftwerke. Als Brennstoffe finden fossile Energiequellen wie Erdgas, Heizöl oder Flüssiggas als auch Erneuerbare Energien wie Biogas, Holzgas und Pflanzenöl Verwendung.

 

Einsatz in Mehrfamilienhaus

BHKW-Anlagen müssen in Bezug auf ihre Leistung möglichst optimal an die Verbrauchsstruktur des Gebäudes angepasst werden. Je nach Leistungsgröße bezeichnet man die KWK-Anlagen als Mikro-BHKW, Mini-BHKW oder BHKW. Eine Vielzahl von BHKW-Herstellern bieten ihre Produkte an. Mehr als 1.200 BHKW-Module unterschiedlicher BHKW-Anbieter im Leistungsbereich von 1 kW bis 20 MW stehen für den Einsatz als Heizkraftwerk zur Verfügung. Die Auslegung von KWK-Anlagen nimmt zusammen mit der BHKW-Planung einen wichtigen Stellenwert im Rahmen eines BHKW-Projektes ein. Neben dem BHKW-Preis wird die Erfolg eines KWK-Projektes vor allem durch die komplexen gesetzlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen bestimmt.

 

In konventionellen Großkraftwerken wird bei der Erzeugung von Strom der größte Teil der eingesetzten Rohstoffe als Abwärme ungenutzt mittels Kühltürmen “entsorgt”. Diese Verschwendung der in fossilen Brennstoffen enthaltenen Energie können und dürfen wir uns nicht mehr leisten. Intelligenter und umweltfreundlicher ist die Nutzung der Kraft-Wärme-Kopplung in Blockheizkraftwerken. Denn bei Einsatz der Kraft-Wärme-Kopplung wird die, bei der Stromerzeugung anfallende Wärme genutzt, beispielsweise zur Beheizung von Gebäuden oder zur Bereitung von Warmwasser. Dadurch wird die Energie des eingesetzten Brennstoffs in Anlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung bis zu 95% verwendet. Entsprechende Blockheizkraftwerke sind nicht mehr nur für große Objekte interessant. Selbst Modelle für den Einsatz als stromerzeugende Heizung in Einfamilien- und Mehrfamilienhäusern sind heute Stand der Technik bei einer Heizungsmodernisierung.

 

"Quelle: BHKW-Infothek" Link: https://www.bhkw-infothek.de/

 

Heizungsbau-Nord Bruhn UG
 Johannisstr. 34
 25704 Meldorf

 Schleswig-Holstein
 

Tel.: +49 4832 90 84 55

 

E-Mail:

info@Heizungsbau-Nord.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum | Kontakt | © Heizungsbau-Nord Bruhn UG

Heizungsbau-Nord Bruhn UG - Ihr Spezialist für Blockheizkraftwerke (BHKW), Heizungsanlagen, Brennwertkessel, Sanitär, Installation und Solarthermie. Viele Jahre Erfahrung von der Projektierung, über die Umsetzung bis zur Inbetriebnahme bieten wir privaten und gewerblichen Kunden.